Impressum
icon-coming 

Samstag, 26. Mai 2007 - TEN SING Bremen feierte seinen 20sten Geburtstag
Die Vorbereitungen begannen schon vor knapp einem halben Jahr, Adresslisten wurden erstellt, alte Shows gesichtet, Reader gelesen, Chorsätze besorgt und Requisiten gesucht. Insgesamt eine lange und schwierige Arbeit, da vieles nicht sofort auffindbar war bzw. vieles nie so richtig archiviert wurde. Aber gefunden wurde fast alles und vieles zusätzliches dazu entdeckt. Keiner hätte erwartet soviele ehemalige Requisiten zu finden und auch die vielen noch vorhandenen Adressen der ehemaligen TEN SINGer waren relativ komplett und teilweise noch immer aktuell.
Nachdem vieles in Angriff genommen wurde, begann die Datumsfindung, eine nicht ganz so leichte Sache, da viele Teilnehmer & Mitarbeiter ihr Abitur vor sich hatten bzw. danach auf Abifahrt und im Urlaub sein würden.
Gefunden und geblockt wurde dann der 26. Mai 2007 - knapp drei Wochen nachdem eigentlichen Geburtstagstermin (08. Mai 2007). Nun, wo das Datum stand, konnte eingeladen werden. Ein Flyer wurde entwickelt, gedruckt und dann an knapp 500 ehemalige TEN SINGer verschickt. Insgesamt eine enorme postalische Angelegenheit, die vom CVJM mit unterstützt wurde.
Als die Post auf ihrem Weg war begann die Zeit des wartens (natürlich wurde weiter geplant), den es war nicht planbar wieviele Gäste wirklich kommen würden. Da die Anmeldungen dann nicht die erhoffte Menge erreichten, wurde nocheinmal nachgeschrieben, dieses mal mit Erfolg den zum Schluss sagten knapp neunzig Ehemalige zu, was - auf andere Geburtstagsfeiern bezogen - eine sehr hohe Gästezahl ist.
Während all dieser Planungen und Zählungen enstand die eigentliche Show in den einzelnen Workshops und erst auf einem ProWo (Probenwochenende), zwei Wochen vor der Show, sah man die ganze Show komplett.
Herausgekommen war ein 'Best Of' aus 20 Jahren TEN SING-Arbeit in Bremen. Alte Dramaszenen wurde reaktiviert und auch alte Tänze strahlten in neuem Glanz. Der Chor präsentierte ehemaliges TEN SING-Material in der 2007er Unplugged-Version. Dieses komplette Packet machte nun entgültig heiß auf die Show und den ganzen Eventtag. Und dieser folgte 13 Tage später.
Nach vielen weiteren Planungen und Besprechungen wurde am 25. Mai alles vorbereitet. Das Museum wurde aufgebaut und eingerichtet, der Saal wurde für das Konzert und das Dinner vorbereitet, und ein letzter Durchlauf (einer der längsten, obwohl eine kürzesten Shows) wurde gespielt. Nun stand der Feier nichts mehr im Wege.

Nachdem am Mittag und dem frühen Nachmittag noch einige wenige Vorbereitungen getroffen wurden begann der offizielle Teil der Feierlichkeiten um 16h mit der Eröffnung des Museums. Viele 'Artefakte' aus 20 Jahren TEN SING Bremen wurden hier ausgestellt und von den langsam eintruddelnden Gästen begutachtet. So manch einer entdeckte so manches Artefakt aus seiner aktiven Zeit. Das Museum war rundum gelungen und verband das heutige TEN SING mit dem 'alten'.
Im Anschluß an das Museum folgte das Dinner, welches zwar zum leckeren Büffet umfunktioniert wurde, aber trotzdem in einem 'gepflegten' Rahmen stattfand. Zu beginn wurden die rund 120 Gäste von Frank-M. Baumann mit einer Ansprache begrüßt und dann war das Büffet frei zur Verspeisung.
Als alle gut gesättigt waren, wurde die vorderste Tischreihe beiseite geräumt und eine kleine, kurze Chorprobe wurde initiert. Daniel Akkermann und Martin Jordan brachten den Gästen das Stück 'Oh Freedom' bei. Für viele war dies ein Highlight der Veranstaltung, da TEN SINGer aus zwei Jahrzehnten gemeinsam sangen.
Um die Gäste in Bewegung zu halten, aber auch um den Saal auf- und umzuräumen wurden diese nun in den Gr. Clubraum im Erdgeschoss gebeten. Dort fand ein Sektempfang statt. Zu den bereits beim Dinner anwesenden Gästen gesellten sich nun noch weitere Gäste, die nur zum Empfang und zum anschließenden Konzert kamen. Während des Empfangs hielten verschiedene Personen aus der TEN SING Bremen-Geschichte eine kleine Rede, so z.B. Boris Akkermann (ehemaliger Gesamtleiter), Gerd Meyer (ehemaliger CVJM-Hausmeister) und Björn-Martin Sinnhuber (CVJM-Vorstandsmitglied).
Als dann die Reden geredet und die Sektgläser geleert waren, begann pünktlich um 21h das heißersehnte Konzert im Saal. Gespielt wurde das Best Of welches der Chor und die Workshops über die letzten sechs Monate einstudiert hatten. Bei vielen der Gäste konnte man den aha-Effekte im Gesicht erkennen, wenn ein Tanz, eine Dramaszene oder ein Song aus der eigenen Ära gespielt wurde. Das Konzert war eine runde Sache und begeistert jeden im Publikum. Auch zwei TEN SING Chöre kamen zu Besuch. TEN SING Oberalster und TEN SING Ostrhauderfehn wollten sich dieses Konzert auf keinen Fall entgehen lassen. Nachdem das Konzert nach knapp neunzig Minuten zu Ende war, veränderte der Saal abermals sein Gesicht. Die Stühle in den ersten Reihen wurden beiseite geräumt und wichen einer Tanzfläche. Die Konzertbeleuchtung wurde neu justiert und die Konzerteinspieler wichen aktueller Tanzmusik.
Viele Gäste blieben und tanzten oder unterhielten sich mit den lange nicht gesehenen TEN SING Freunden. Dazu gab es Getränke und Cocktails an der Bar und viel Spaß durch spontane Tanzeinlagen der aktuellen TEN SINGer.
Gegen 3h wurde die Musik dann ruhiger bevor sie dann entgültig verschwand. Nun wurden die letzten Technikteile abgebaut und im Keller verstaut, der Rest des Equipments wurde bereits während der Disco abgebaut.
Trotz einiger kleiner Probleme
* war es ein gelungener Tag, der von vielen hoch gelobt wurde und der für viele eines der besten Konzerte von TEN SING beinhaltete. Die viele Arbeit im Vorfeld war somit hoch honoriert worden und ermutigt für weitere Projekte die bestimmt bald anstehen werden.

Eines steht schon jetzt fest... TEN SING Bremen lebt - auch nach 20 Jahren!

* Die Lichtanlage machte Probleme im Vorfeld! / Der Verfolger kolabierte während des Konzertes! / Die Soundkarte im Disco-Notebook gab den Geist auf! /  Einige wenige Gäste kamen unangemeldet zum Dinner! / Vier Gitarren wurden nach dem Konzert gestohlen!
   
  P1010481aP1010484aP1010494aP1010508aP1010513aP1010518a
  P1010519aP1010524aP1010526aP1010539aP1010532aP1010541a
   
   P1010550aP1010556aP1010558aP1010563aP1010565aP1010568aP1010570a
   
   
  backtothetop 


20thbirthday

P1010529a

P1010450a

P1010411a

P1010416a

P1010439a

P1010442a

P1010546a

P1010569a

P1010407a

P1010430a

P1010478aP1010572a